Aktuelles

Was Sie aufgrund der aktuellen Corona VO beachten müssen

Mit der seit dem 16. September 2021 geltenden Corona. VO und Corona VO Sport treten die 7-Tage-Hospitalisierungsinzidenz (7-Tage-HI) und die Auslastung der Intensivbetten mit COVID-19-Patientinnen und -Patienten (AIB) als verbindliche Indikatoren für einen festgelegten 3-Stufen-Plan in Kraft.

Damit gelten für den Hallentennissport folgende Regelungen:

Stufe 7-Tage-HI / AIB Beschränkung
Basisstufe 3G
Warnstufe 8,0 oder 250 3G – nur PCR-Test
Alarmstufe 12,9 oder 390 2G

Die bereits definierten Ausnahmen von der PCR-Testpflicht und den 2G-Beschränkungen haben auch weiterhin Bestand. Damit sind folgende Personenkreise ausgenommen:

  • Kinder bis einschließlich 5 Jahre und Kinder bis einschließlich 7 Jahre, die noch nicht eingeschult sind
  • Grundschüler, Schüler eines sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentrums, einer auf der Grundschule aufbauenden Schule oder einer beruflichen Schule (Testung in der Schule)
  • Personen bis einschließlich 17 Jahre, die nicht mehr zur Schule gehen (negativer Antigen-Test erforderlich)
  • Personen, die sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen können (ärztlicher Nachweis notwendig, negativer Antigen-Test erforderlich)
  • Personen, für die es keine allgemeine Impfempfehlung der ständigen Impfkommission (STIKO) gibt (negativer Antigen-Test erforderlich)
  • Schwangere und Stillende, da es für diese Gruppen erst seit dem 10. September 2021 eine Impfempfehlung der STIKO gibt (negativer Antigen-Test erforderlich)

Die generelle Maskenpflicht in geschlossenen Räumen bzw. bei Nicht-Einhalten des Mindestabstandes auch im Freien hat ebenfalls weiter Bestand. Während der Sportausübung muss grundsätzlich keine Maske getragen werden, auch Kinder bis einschließlich 5 Jahren sind davon ausgenommen.

Sanitäre Einrichtungen sind unter Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln nutzbar.

Die Details der jeweils geltenden Corona Regeln entnehmen Sie bitte der aktuellen Corona VO bzw. der Corona VO Sport des Landes Baden-Württemberg.

Die Verantwortung für die Einhaltung der oben genannten Regelungen und die Kontrollpflicht obliegen dem Hallenbetreiber. Die Kontrollpflicht kann auf die Abonnenten und Einzel Bucher übertragen werden.

Was bedeutet das für Sie?

Da uns Ihre Mitspielerinnen und Mitspieler und deren aktueller 2G oder 3G Status nicht bekannt sind, übertragen wir hiermit die Kontrollpflicht auf Sie als Abonnent oder Einzel Bucher. Daraus ergeben sich für Sie folgende Kontrollpflichten:

  • Sie müssen dafür Sorge tragen, dass Sie selbst und Ihre Mitspielerinnen und Mitspieler unter Beachtung der ausgenommenen Personen (siehe oben) während des Spielbetriebes in der Halle abhängig von der jeweiligen Warnstufe entweder a.) einen digitalen Impfnachweis oder b.) einen Genesenen Nachweis oder c.) einen Nachweis über einen tagesaktuellen Schnelltest (nur Basisstufe) bzw. einen tagesaktuellen PCR Test (Warnstufe) mitführen müssen.
  • Wenn die Kriterien für die Alarmstufe erfüllt sind, müssen Sie dafür Sorge tragen, dass nur noch Personen am Spielbetrieb teilnehmen, die entweder einen digitalen Impfnachweis oder einen Genesenen Nachweis mit sich führen.
  • Des Weiteren müssen Sie dafür Sorge tragen, dass Sie und Ihre Mitspieler(-innen) sich beim Betreten und Verlassen der Halle entweder a.) über Luca APP ein- und auschecken (ab 01.10.21 möglich) oder sich b.) in die auf dem Tisch im Eingangsbereich ausgelegten Anwesenheitslisten eintragen. ACHTUNG: wir haben die QR Codes zur Registrierung über Luca APP platzbezogen eingerichtet. Dies hat den Vorteil, dass Meldungen über etwaige Corona Erkrankungen durch das Gesundheitsamt nur platzbezogen verfolgt werden.

Da die Haftung für die Einhaltung der Corona VO beim Förderverein Tennishalle Platte e.V. verbleibt, auch wenn er die Kontrollpflicht an Sie delegiert hat, bitten wir Sie herzlich, die vorgenannten Regelungen unbedingt einzuhalten. Weiterhin möchten wir Sie dringend bitten, von der Registrierungsmöglichkeit über die Luca App Gebrauch zu machen. Sie entlasten uns damit erheblich bei der aufwändigen Administration und Archivierung der Anwesenheitslisten und tragen aktiv dazu bei, dass etwaige Quarantäneanordnungen des Gesundheitsamtes in Erkrankungsfällen nur diejenigen betreffen, die mit dem Erkrankten zeitgleich auf demselben Platz gespielt haben und NICHT alle, die sich in dieser Zeit in der Halle aufgehalten haben.

Liebe Abonnenten und liebe Nutzer des Tennistreffs Wiernsheim! 

Nach der Renovierung der Tennishalle Wiernsheim mit neuem Teppichboden, neuen LED-Scheinwerfern und einem neuen wärmegedämmten Dach haben wir jetzt auch ein neues browserbasiertes Online-Buchungssystem eingeführt. Es beinhaltet folgende Vorteile gegenüber dem bisherigen System:

  • Buchung bequem von Zuhause aus, über das Internet und vor Ort möglich (mit Benutzerkonto)
  • Bargeldloses Bezahlen über Guthaben, Sofortüberweisung, Rechnung oder Lastschrift
  • Kein lästiger Wertkartenkauf und kein Münzeinwurf für Licht, sondern Buchung und Verwaltung über das Benutzerkonto und einen persönlichen Pin-Code
  • Der Belegungsplan ist von jedem internetfähigen Endgerät einsehbar 

Bevor das neue Tool genutzt werden kann ist eine Registrierung notwendig. Hierzu muss die Tennistreff-Internetseite geöffnet (www.tennis-treff-wiernsheim.de) und dort der Reiter „Onlinebuchung“ angeklickt werden. Es öffnet sich die Seite: www.tennis-treff-wiernsheim.ebusy.de . Dort rechts oben den Button Registrierung anklicken und in dem aufgehenden Formular die entsprechenden Daten eingeben und den Anweisungen folgen. Anschließend muss die zugesendete Registrierungs-E-Mail bestätigt werden. Danach kann der Belegungsplan online eingesehen und das Online-Buchungssystem genutzt werden. 

Für alle, die ein Abonnement gebucht haben, werden nach der oben beschriebenen Registrierung durch den Administrator das bzw. die zugehörigen Abonnements dem Benutzer (Account) zugewiesen.

Der persönliche Pin, mit dem der Einlass in die Halle 15 Minuten vor Spielbeginn möglich ist, kann im System eingesehen und geändert werden. Nach dem Anmelden im System muss auf die E-Mail Adresse (oben rechts) geklickt werden. Unter -> meine Daten-> Zugangsdaten wird der vom System vergebene Code angezeigt. Es ist empfehlenswert diesen Code beizubehalten.
Vor Spielbeginn muss kein Code mehr eingegeben werden. Bei Buchungsbeginn geht automatisch das Licht an und das Trennnetz hoch. 

Für Einzelbuchungen ist ebenfalls die oben beschriebene Registrierung erforderlich. Anschließend kann ein freier Platz (Button rechts oben) im Online-System gebucht werden.

Auch hier muss an der Eingangstür der Pin eingegeben werden, der wie oben beschrieben, zu finden ist.

Die Rückgabe der alten Guthabenkarten und die Umbuchung des Guthabens auf das Benutzerkonto erfolgt wie nachfolgend beschrieben. Hierzu ist ebenfalls eine Registrierung und die Aktivierung des Benutzerkontos (E-Mail-Bestätigung) erforderlich.

  • Registrierung wie oben beschrieben
  • Die Guthabenkarte mit einem Permanentmarker mit Namen beschriften und in der Tennishalle in den Briefkasten werfen.
  • Das Geld, dass sich auf der Karte befindet (auch die 5 Euro Pfand), wird dann zeitnah auf dem Benutzerkonto gutgeschrieben.

Der Vorstand des Fördervereins Tennishalle Platte e.V.

facebook content here